simplefx

Was ist SimpleFX?

SimpleFX ist ein Online-Brokerage-Unternehmen, das seit 2014 in Betrieb ist. Die Börse, auch bekannt als SimpleFX Ltd hat einen Hauptsitz in St. Vincent und den Grenadinen. SimpleFX bietet seinen Kunden nicht nur Forex-Handel, sondern auch CFDs, Indizes, Metalle, Energien und Kryptowährung. 

Im Laufe der Jahre hat sein Ziel, den Online-Handel so einfach und einfach zu bedienen zu machen, über 200.000 Kunden aus über 160 Ländern auf der ganzen Welt angezogen. Mit seinem primären Fokus auf den Handelsprozess sehr benutzerfreundlich zu halten, ist SimpleFX ein bekannter Broker für viele Anfänger zu beginnen. Darüber hinaus hat SimpleFX noch mehr an Popularität für seine hart umkämpften Spreads gewonnen.

 Im Folgenden werden wir uns einen tieferen Blick auf die Angebote und Operationen von Windsor Brokers ansehen und sehen, ob die Börse ihrem Ruf und einigen ihrer Vor- und Nachteile noch gerecht wird.

Beschreibung: SimpleFX | Online CFDs Trading, Forex, Bitcoins, Indizes und ...

SimpleFX: Dienstleistungen und Angebote

Während UFX die folgenden Dienstleistungen für Kunden anbietet, die in fast jedem Teil der Welt ansässig sind, können einige Angebote je nach Standort des Kunden unterschiedlich sein. Darüber hinaus können Kunden mit Wohnsitz in den Vereinigten Staaten aufgrund gesetzlicher Beschränkungen möglicherweise auch keinen vollen Zugang zu ihren Dienstleistungen erhalten.

• Handelsinstrumente

SimpleFX bietet seinen Kunden derzeit eine anständige Auswahl an Finanzinstrumenten zum Handel, darunter 60 Währungspaare (Major-, Cross- und exotische Paare), 8 Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC), Litecoin (LTC), Ethereum (ETH) und Dash. Darüber hinaus bietet SimpleFX verschiedene Indizes, Metalle, Energien und CFDs an.

• Kontotypen

SimpleFX hat derzeit nur einen Kontotyp, der Multicurrency-Trading anbietet, bei dem Kunden mit einem maximalen Hebel von 1:500 handeln können. Die Eröffnung eines SimpleFX-Kontos erfordert keine Mindesteinzahlung und Händler können bis zu drei Live-Konten für jede Währung eröffnen. Kunden können mit variablen Spreads ab 0,1 Pips handeln. 

Darüber hinaus kann ein kostenloses Demo-Konto gewählt werden, um die Handelsplattformen von SimpleFX mit virtuellen Fonds in einer risikofreien Handelsumgebung auszuprobieren. 

• Handelsplattform

SimpleFX verwendet seine proprietäre Handelsplattform namens SimpleFX WebTrader, eine einzigartige, benutzerfreundliche Plattform, die über die meisten Webbrowser zugänglich ist und zusätzlich für iOS- und Android-Smartphones verfügbar ist. Es verfügt über eine optimierte, leicht verständliche Benutzeroberfläche gepaart mit einer Vielzahl von fortschrittlichen Trading-Tool macht diese Handelsplattform eine ideale Wahl für Anfänger und erfahrene Händler. SimpleFX WebTrader kommt mit fortschrittlichen, eingebauten technischen Indikatoren und Charting-Tools, die Kunden helfen können, detaillierte technische Analysen durchzuführen.

Simple FX implementiert auch die Verwendung der Handelsplattform MetaTrader4 (MT4). MT4 ist eine der führenden Handelsplattformen in der Branche, am bemerkenswertesten für seine benutzerfreundliche Oberfläche, blitzschnelle Ausführungszeit und flexible Anpassbarkeit. Es verfügt über Echtzeit-Marktnotierungen sowie über 80 vorinstallierte technische Indikatoren, Charting-Tools und automatisierte Handelsoptionen, unter seinen anderen Funktionen. 

Beschreibung: Introducing SimpleFX Trading Platform 2 — Steemit

• Zahlungsoptionen

Zu den Zahlungsoptionen gehören Kredit-/Debitkarten, Banküberweisungen und Online-Zahlungsdienste wie Neteller und Skrill. Ein- und Auszahlungen können auch mit Kryptowährung erfolgen.

Auszahlungen werden in der Regel innerhalb des gleichen Tages bearbeitet, obwohl es mehr dauern könnte, wenn Anfragen außerhalb der Geschäftszeiten durchgeführt werden. Banküberweisungen dauern in der Regel ein bis drei Werktage, obwohl einige Optionen einige Sekunden dauern können. 

Es fallen keine Gebühren für Einzahlungen an; Je nachdem, welche Dienstleistung gewählt wurde, können jedoch Bearbeitungsgebühren für Banken anfallen. Online-Zahlungsdienste können zusätzliche Gebühren für Ein- oder Auszahlungen berechnen.

Die meisten Details sind oft freibleibend und können auf der offiziellen Website des Brokers gefunden werden.

SimpleFX: Ist es sicher?

Zum Zeitpunkt des Schreibens ist SimpleFX leider kein regulierter Broker, was es nicht zu einer idealen Wahl macht, mit zu beginnen. SimpleFX ist in St. Vincent und den Grenadinen registriert und Teil des Registrar of International Business Companies (IBC). 

Nicht von einem maßgeblichen Finanzunternehmen reguliert zu werden, bedeutet im Grunde, dass Ihre Fonds gefährdet sein können, da die Geschäfte des Brokers in der Regel nicht überwacht werden und daher möglicherweise nicht den Industriestandards entsprechen. Außerdem garantiert das Halten von regulatorischen Lizenzen von einem seriösen Unternehmen viel mehr in Bezug auf Sicherheit und optimales Interesse. Die bekanntesten Regulierungsbehörden sind die Financial Conduct Authority (FCA), die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) und die Australian Securities and Investment Commission (ASIC). 

SimpleFX: Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass SimpleFX seinem Firmennamen definitiv gerecht wird und eine benutzerfreundliche und optimierte Online-Handelserfahrung bietet, insbesondere für diejenigen, die neu im Online-Handel sind. Es hat eine anständige Menge an Unterrichtsmaterialien für diejenigen, die gerade erst anfangen, und seine Finanzierungsmöglichkeiten gehören zu den flexibelsten in der Branche.

Im Vergleich zu den meisten Online-Brokerages hat SimpleFX jedoch möglicherweise nicht die wettbewerbsfähigsten Spreads, die angeboten werden. Darüber hinaus verfügt SimpleFX nicht über eine Vielzahl von Finanzinstrumenten, mit der sie Handel treiben können, was die meisten dazu hindert, ein organisch vielfältiges Portfolio aufzubauen.  

Einer der Hauptgründe, warum SimpleFX von Anfang an keine ideale Wahl ist, ist die mangelnde Regulierung, die die Fonds der Kunden und das beste Interesse gefährdet. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es viele Online-Börsen gibt, die stromlinienweise Schnittstellen bieten, die eine viel bessere Regulierung aufweisen. Daher wird empfohlen, andere Online-Brokerages zu überprüfen, die über regulatorische Lizenzen von einem viel seriöseren Finanzunternehmen verfügen.