ekonomicheskiy

Inhalt des Wirtschaftskalenders

Der Wirtschaftskalender ist ein Chartindikator für die wichtigsten Wirtschaftszahlen verschiedener Länder auf der ganzen Welt. Ein Wirtschaftskalender ist immer ein herausragendes Merkmal verschiedener Forex-Broker. 

Dieses Tool wird analysiert und als Referenz für Händler verwendet, um Updates über BIP, Industrieproduktion, Erzeugerpreisindex, Einkaufsmanagerindex, Verbrauchervertrauensindex, Verbraucherkreditbericht, Beschäftigungsquote, Fabrikaufträge, Einzelhandelsverkäufe und Handelsbilanz zu kennen. 

Diese Kennzahlen beeinflussen die Wechselkurse und andere Sicherheitspreise an den Finanzmärkten erheblich, was den Wirtschaftskalender zu einem wesentlichen Handelsinstrument macht. 

Der Forex-Wirtschaftskalender variiert von einer Forex-Broker-Website zur anderen. Die vorgestellten Kennzahlen Berichte unterscheiden sich auch je nach dem Fokus des Brokers sowie den wirtschaftlichen Ereignissen, die die Broker interessieren. 

Zum Beispiel ist der Wirtschaftskalender für die USA der Fokus einer Broker-Website, während der Wirtschaftskalender für China der Fokus einer anderen Website ist. Diese beiden größten Volkswirtschaften der Welt sind in der Regel immer in den meisten (wenn nicht allen) wirtschaftlichen Kalendermerkmalen von Brokerseiten präsent, da sie die Finanzmärkte stark beeinflussen.

 Anpassen des Wirtschaftskalenders

Erfahrene Broker haben gelernt, ihre Wirtschaftskalender in Bezug auf ihre bevorzugten Handelstypen und Anlageklassen anzupassen. Auch der geografische Aspekt wird berücksichtigt. Bei der Anpassung eines Wirtschaftskalenders müssen Händler die Feeds auf Zentralbankfreigaben und andere Regierungsentwicklungen nicht beschränken. 

Ein Händler kann sich beispielsweise dafür entscheiden, einen Wirtschaftskalender über wichtige Entwicklungen aus Gold produzierenden Ländern zu erstellen und gleichzeitig andere US-Länder einzubeziehen. zugehörigen Aktualisierungen und Statusberichten. Auf diese Weise wird der Wirtschaftskalender als Handelswerkzeug angepasst, genau wie andere Handelsindikator-Tools.

Inhalt des Wirtschaftskalenders

Maximierung des Wirtschaftskalenders

Day Trader oder Intraday Trader können die Nützlichkeit des Wirtschaftskalenders als Teil ihres Trading-Tools maximieren. Intraday-Handel ist der beste Weg zu gehen, wenn der Markt scheint unbewegt. Wenn die Wirtschaftsdaten zur Verfügung gestellt werden, bekommen Intraday-Händler ihre Nase voraus und handeln, während sie die Daten studieren. 

Breakout-Level sind eines der vielen Mittel, die Tageshändler nach der Veröffentlichung von Wirtschaftsdaten untersuchen. Um dies zu tun, schaut ein Händler auf alle wichtigen Ebenen für die lange seite und kurze Seite eingestellt. Der Händler konzentriert sich nun auf eine bestimmte wirtschaftliche Entwicklung und vergleicht sie mit früheren veröffentlichten Daten. Nach einer vergleichenden Studie, der Händler setzt seine wichtigsten Ebenen. Die Identifizierung der Unterstützungs- und Widerstandsniveaus kommt als nächstes bei der Arbeit. An diesem Punkt entscheidet der Händler, wie er in die Märkte eintreten möchte. Der Händler kann entweder durch manuelle Bestellung in den Markt eintreten oder Postenaufträge erstellen. 

Die Aktualität der Veröffentlichung der Wirtschaftsdaten macht den Wirtschaftskalender relevant und entscheidend für die Entscheidung des Händlers, Währungen zu kaufen und zu verkaufen. Die Marktbewegung beeinflusst stark die Entscheidungen eines Händlers beim Handel, die im Wesentlichen eine verwendete Handelsstrategie wird, um einen Handel zu gewinnen.